• Home
  • News
  • Longseller für modulare Verteilerinstallationen

Longseller für modulare Verteilerinstallationen

arca iec wmkq newsMit seiner Gehäusebaureihe EK hat Fibox vor genau 50 Jahren ein seither vielfach bewährtes Erfolgsprodukt auf den Markt gebracht. Die langlebigen und mechanisch robusten Gehäuse aus Polycarbonat sind im Praxiseinsatz so vielseitig und in ihrer Qualität so überzeugend, dass Kunden sie immer wieder kaufen.

Die 13 Baugrößen bis 760 x 560 x 250 mm lassen sich als Einzelgehäuse einsetzen und sind auch mit Flanschöffnungen lieferbar, um völlig flexibel modulare Verteileranlagen aufzubauen. Die Basisausführung sieht besonders kostengünstige Schraubdeckel vor. Erhältlich sind aber auch abschließbare Varianten mit weit öffnender Scharniertür. Der Gehäusekörper wird in einer Spritzgussform komplett hergestellt – mit zahlreichen Befestigungspunkten im Innern, die einen einfachen, zeitsparenden Komponenteneinbau erlauben. Bei der Produktion des Deckels wird die PUR-Dichtung gleich mit angebracht; so ist wirksamer Schutz von Installationen auch im Freien gewährleistet. Das EK-Sortiment umfasst eine große Auswahl an Zubehörteilen wie Verbindungsstege zum Aufbau von Gehäusekombinationen, Montageplatten und DIN-Schienen in diversen Größen, Raster für Sammelschienen und Klimatisierungskomponenten. Fibox setzt auch kundenspezifische Farbwünsche und Bearbeitungen um.

Kontakt

RFD electronic gmbh
An der Kanzel 2
D-97253 Gaukönigshofen

+49 9337 9712-30
+49 9337 9712-450
info@rfd-electronic.de

Unsere Partner

Omron 300px BreiteFibox 300px BreiteBlock 300px Breite dsound 300px BreiteMicrosonic 300px Breite Westermo 300px Breiteyaskawa 300px Breite

copyright 2019 © rfd electronic gmbh | Konzeption und Umsetzung NETTmedien Dittelbrunn

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.